Aktionstage gegen den Schlaganfall

Das Netzwerk Schlaganfall führt jedes Jahr mit der Unterstützung zahlreicher Partner die Aufklärungsbemühungen durch. Mit Unterstützung aller 27 neurologischen Kliniken im Ruhrgebiet, des Netzwerks der Gesundheitswirtschaft MEDECON und des forschenden Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim wird eine mehrwöchige Informationskampagne im Ruhrgebiet durchgeführt. Wichtigstes Ziel ist es, die Bevölkerung über die Symptome eines Schlaganfalls zu informieren, die Notwendigkeit rechtzeitigen Handelns aufzuzeigen sowie die Möglichkeiten einer Prävention zu unterstreichen. Außerdem soll die Vernetzung der professionellen Akteure und die Nutzung von Synergien in der Gesundheitswirtschaft zur Verbesserung der Patientenversorgung weiter vorangetrieben werden.

Frau Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, hat die Schirmherrschaft über die Aufklärungsaktion übernommen. Sie ist überzeugt, das Erkrankungsrisiko durch eine Aufklärung über die Risikofaktoren minimieren zu können und unterstützt daher die Gesundheitsinitiative in der Metropole Ruhr.

Die beteiligten Kliniken bieten zugleich ein umfangreiches Rahmenprogramm an. Achten Sie in Ihrer Region auf das Logo der Aufklärungsinitiative und nehmen Sie die Angebote Ihrer neurologischen Klinik wahr!

Foto: ProjectWork, Berlin
Foto: ProjectWork, Berlin

Die Schlaganfall-Neurologen des Ruhrgebiets treffen sich zur Auftaktveranstaltung der Kampagne „Ruhrgebiet-gegen-den-Schlaganfall“ zusammen mit den Projektpartnern auf Zeche Zollverein.